Schlafsofas zum Träumen

Ein kleiner Ratgeber


Leider ist meine geliebte Großmutter vor etwa einem Jahr verstorben – kurz darauf erfuhr ich dann bei Testamentseröffnung, dass ich zwei Mietshäuser in einer fremden Stadt erben werde. Zwar wusste ich, dass sie Immobilien besaß, doch bisher hatte ich keinen Einblick in Umfang und Größe. Neben dem Schock über die plötzliche Verantwortung, war ich auch sichtlich überfordert: plötzlich war ich für ca. 50 Mieter verantwortlich. Irgendjemand zog immer aus, ich musste Kautionen verwalten – generell den Überblick behalten. Auch die Nebenkostenabrechnung überlastete mich vollständig. Deshalb fing ich an zu recherchieren, wie mir geholfen werden konnte. Excel-Listen brachten mich an den Rand des Wahnsinns. Ich habe dann eine Software gefunden, mit der ich es schaffte Ordnung in das Chaos zu finden. Sonixc bietet eine Mietmanagement-Software. Ich kann damit nicht nur Mieten, Kautionen und Nebenkosten verwalten, sondern auch aktiv mit meinen Mieter kommunizieren. Da es sich hier doch auch echt lohnt, Zeit zu investieren, habe ich meinen Job auf eine dreiviertel Stelle reduziert und widme mich nun ein bis zwei Tage pro Woche der Verwaltung meiner Häuser.
Hier fahren Sie mehr zum Thema „Haus erben“ und der Software

http://www.sonixc.com/de/products/facility-and-property-management/tenant-management/
http://www.sueddeutsche.de/geld/neue-erbschaftsteuer-haus-geerbt-und-nun-1.381203
http://www.welt.de/die-welt/article3620284/Wie-Hauserben-Steuern-sparen.html
 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!